Arbeiten bei der AutoVision.
Die häufigsten Fragen.

  1. Was ist der Unterschied zwischen Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung / Zeitarbeit

    Im Bereich Personalvermittlung werden Bewerber in ein direktes Arbeitsverhältnis mit dem Kundenunternehmen vermittelt. Arbeitgeber ist in diesem Fall der Kunde, die AutoVision ist nur ein Mittler auf dem Weg dorthin.

    Bei der Arbeitnehmerüberlassung sind Sie als Arbeitnehmer bei der AutoVision angestellt. Wir schließen mit Ihnen abhängig vom Einsatzbereich einen befristeten oder unbefristeten Arbeitsvertrag und entsenden Sie in zeitlich begrenzte Einsätze bei einem oder mehreren Kundenunternehmen, die Entleihbetriebe. In diesem gehen Sie Ihrer Arbeit nach. Der Arbeitnehmer hat also die Möglichkeit unterschiedliche, spannende Jobs in verschiedenen Unternehmen kennenzulernen und kann von diesen in einigen Fällen sogar übernommen werden. Bis zum Vertragsende bleiben wir, die AutoVision, Ihr Arbeitgeber.
  2. Welche Vorteile hat das Arbeitsmodell der Arbeitnehmerüberlassung?

    Vorteile gibt es für Zeitarbeitnehmer wie Kundenunternehmen gleichermaßen: Zeitarbeitnehmer - egal ob Berufsanfänger, nach längerer Berufspause oder als Wiedereinsteiger - erhalten die Chance, im Berufsleben Fuß zu fassen und spannende Erfahrungen in unterschiedlichen Unternehmen zu sammeln. Hierbei genießen Sie die gleichen Rechten und Pflichten wie alle anderen Beschäftigten.
    Kundenunternehmen können aktuellen Herausforderungen wie Personalengpässe, konjunkturelle Schwankungen oder Auftragsspitzen mit Hilfe qualifizierter Zeitarbeitnehmer erfolgreich und flexibel begegnen.
  3. Wie lange dauert der Einsatz bei Kunden?

    Die Dauer des Einsatzes variiert je nach Kunde und ist von verschiedenen Faktoren wie der Auftragslage, Branche oder Personalstruktur des Unternehmens abhängig. Der Einsatz kann wenige Tage, aber auch mehrere Wochen oder Monate umfassen. Je nachdem, ob nur kurzfristiger Ersatz gesucht wird oder z.B. projektbezogen langfristiger Personalbedarf besteht.
  4. Sind die Verdienste in der Arbeitnehmerüberlassung geringer?

    Die AutoVision steht für hohe betriebliche und tarifliche Standards. Unser mit dem Tarifpartner IG Metall abgeschlossener Entgelttarifvertrag garantiert faire Entlohnung und grundsätzlich können wir sagen: wir lehnen unsere Leistungen an die Vergütungen der Stammbelegschaft in den Entleiherfirmen an.
  5. Ist das Modell der Arbeitnehmerüberlassung auch etwas für hochqualifizierte Arbeitnehmer?

    Ja, durch die zunehmende Flexibilisierung des Arbeitsmarktes und einem steigenden Trend zu projektbezogener Arbeit werden gut ausgebildete Arbeitskräfte gerade für den Sektor Zeitarbeit attraktiver. Am häufigsten werden Arbeitskräfte aus den Fachbereichen Informatik und Ingenieurwesen gesucht.
    Ein Vorteil für Hochschulabsolventen ist die Möglichkeit, vielseitige Berufserfahrungen zu sammeln und sein eigenes Netzwerk zu erweitern. Mit guten Aussichten auf eine spätere Übernahme.